Wichtige Hinweise für Schwangere

Die Meldungen rund um das Thema Coronavirus und Geburt führen zu Verunsicherungen und werfen viele Fragen auf. Wir möchten Ihnen einige davon beantworten und Ihnen die Verunsicherung ein Stück weit nehmen. Wir sind nach wie vor gut auf die Geburt Ihres Kindes vorbereitet und tun alles dafür, dass die Entbindung sicher abläuft. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

 

Da aufgrund der derzeitigen Situation keine Kreißsaalführungen stattfinden können, haben wir alle wichtigen Informationen rund um das Thema Geburt im Ludmillenstift Meppen hier für Sie zusammengefasst.

  • Melden Sie sich bitte telefonisch unter 05931 152-4627 an, bevor Sie zu uns kommen

  • Wenn Sie Erkältungssymptome haben, teilen Sie uns dies bitte mit

  • Sollten Sie sich in Quarantäne befinden, ist eine Entbindung unter Einhaltung der allgemeinen Schutzmaßnahmen selbstverständlich möglich. Bitte Informieren Sie uns vorab telefonisch darüber, damit wir entsprechende Maßnahmen treffen können

  • Auch wenn Sie Corona-positiv getestet wurden, ist eine Entbindung unter Einhaltung der allgemeinen Schutzmaßnahmen möglich. Im Anschluss wird Ihnen ein Mutter-Kind-Zimmer auf der Isolierstation bereitgestellt. Bitte informieren Sie uns auch dann vorab telefonisch darüber.
  • Die Schwangere darf in Begleitung max. einer Person zur Geburt im Kreißsaal erscheinen

  • Die Begleitperson muss sich vorab hier registrieren

  • Bitte beachten Sie die aktuelle Besuchsregelung (3G-Regel) und die allgemeingültigen Hygieneregeln während Ihres Besuches

Wir freuen uns sehr, dass wir Familien wieder die Möglichkeit geben können, die erste Zeit nach der Geburt zu dritt verbringen zu können. Teilen Sie uns Ihren Wunsch nach einem Familienzimmer bitte schon frühzeitig mit.

Wir bitten um Verständnis für all diese Maßnahmen, sie dienen dem Schutz aller. Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen bis dahin eine schöne Schwangerschaft.

Anfahrt und Parken
So finden Sie zum Ludmillenstift