Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Das Fachbereich Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde  gliedert sich in zwei HNO-Praxen, die gemeinsam die HNO-Belegabteilung (Station E12) am Ludmillenstift führen. Die vier Fachärzte verfügen zum Teil über langjährige Erfahrungen an deutschen Universitätskliniken, so dass alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen des Fachgebietes auf hohem Niveau angeboten werden.

Zu den Schwerpunkten zählen neben der Behandlung von Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen, der Ohren, des Mundes/Rachen/Kehlkopfes, der Speise- und Luftröhre, der Speicheldrüsen und des Halses auch die Behandlung von Hörstörungen inklusive Cochlea Implant, Ohrgeräuschen (Tinnitus), allergischen Erkrankungen und Schluckstörungen. Weitere Schwerpunkte bilden die Tumortherapie inklusive rekonstruktiv-plastischer Chirurgie im Kopf- und Halsbereich, die Unfallchirurgie im Gesichtsschädelbereich, die Chirurgie des Tränenweges, die Behandlung des Schnarchens sowie ästhetische Gesichtsbehandlungen und Operationen (Faltenunterspritzungen, Facelift, Ohrenanlegen, Nasenkorrekturen, Tränensäcke, Schlupflider u. a.).

 

Unsere Schwerpunkte

  • Tonschwellenbestimmung/Sprachaudiometrie
  • Tympanogramm/Stapediusreflexe
  • Neugeborenenscreening/Kleinkindhörtest mittels otoakustischer Emissionen
  • Hörnerventest (BERA)
  • Gleichgewichtstest
  • Tinnitusanalyse
  • ambulante/stationäre Therapie akuter Hörstörungen (Hörsturz) und Tinnitus
  • Behandlung entzündlicher Ohrerkrankungen
  • Konservative/operative Therapie des Morbus Meniere (Paukenröhrchen/Gentamycin/Saccotomie)
  • ambulante/stationäre Therapie bei Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
  • Befreiungsmanöver bei Lagerungsschwindel
  • operative Sanierung des Paukenergusses (Paukenröhrchen)
  • operative Sanierung von chronischer Mittelohrentzündung (Tympanoplastik, Mastoidektomie)
  • Hörverbessernde Operationen
  • Stapesplastiken bei Otosklerose
  • Implantierbare Hörgeräte
  • Cochlea Implant
  • Riechtest
  • Rhinomanometrie
  • Nasenendoskopie
  • Pricktest, nasaler Provokationstest
  • Behandlung von Nasennebenhöhlenerkrankungen
  • ambulante/stationäre Behandlung von orbitalen Komplikationen
  • Hyposensibilisierung
  • Begradigung der Nasenscheidewand
  • Verkleinerung der Nasenmuschel
  • Endoskopische und navigationsgesteuerte
  • Nasennebenhöhlenoperation
  • Entfernung von gutartigen und bösartigen Tumoren der Nase/Nasennebenhöhlen
  • Chirurgie der ableitenden Tränenwege bei Tränenträufeln
  • Kehlkopfuntersuchung mittels starrer und flexibler Endoskope in örtlicher Betäubung oder in Intubationsnarkose
  • Untersuchung und Therapie von tracheotomierten Patienten und Patienten mit Schluckbeschwerden
  • Sonographie der Halsweichteile, der Schilddrüse und der Halsgefässe
  • Schlafscreening
  • Gaumenmandelentfernung (Tonsillektomie)/Gaumenmandelverkleinerung (Tonsillotomie)
  • Rachenmandelentfernung (Adenotomie)
  • Gaumensegelplastiken (Schnarch-OP)
  • Entfernung von gutartigen/bösartigen Tumoren in Mund, Rachen und Kehlkopf
  • Entfernung von gutartigen/bösartigen Tumoren der Speicheldrüsen
  • Halslymphknotenentfernung
  • Halsabszesseröffnung
  • Endoskopische Entfernung von Hypopharynxdivertikeln (Wandausstülpung im Ösophagus)
  • Entfernung von Halszysten/-fisteln
  • Schilddrüsenoperationen
  • Behandlung der Gesichtslähmung (Fazialisparese)
  • Behandlung der Wundrose im Gesichtsbereich (Erysipel)
  • Plastische Rekonstruktion einer Gesichtslähmung
  • Entfernung von gut- und bösartigen Hauttumoren im Gesicht, z. B. Melanomen (schwarzer Hautkrebs) und Basaliomen (weißer Hautkrebs)
  • Versorgung von Mittelgesichtsfrakturen mit Osteosynthese
  • Anthelixplasik (Ohrenanlegen)
  • Rhinoplastik (Höckernasen, Schiefnasen)
  • Ober- und Unterlidkorrekturen (Schlupflider/Tränensäcke)
  • Facelift/Stirnlift/Halslift
  • Radioplasty
  • Laser-Gesichtsverjüngung/Faltenstraffung
  • Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure/Botox
  • Behandlung von Besenreissern und Hautverfärbungen
  • Kinnvergrößerungsplastiken

Der OP-Bereich der Praxis und der Belegabteilung ist vollkommen neu eingerichtet worden, ausgestattet mit Operationsmikroskop, Videoendoskopie, CO2-Laser, Neuromonitoring sowie computergestützter Operationsnavigation (CAS). Je nach Art des Eingriffes werden die Operationen unter Vollnarkose, unter Teilnarkose oder unter alleiniger örtlicher Betäubung vorgenommenen. Ein Team von erfahrenen Anästhesisten gewährleistet, dass alle Eingriffe, auch bei Kleinkindern und Patienten mit hohem Operations- und Narkoserisiko, mit der notwendigen Sorgfalt durchgeführt werden können.

Kontakt und Sprechzeiten

Im Medizinischen und Pflegerischen Zentrum Meppen
Lingener Straße 5
49716 Meppen
Tel. 05931 8880711

Sprechstunden
Montags bis donnerstags: 08 – 12 Uhr und 14 – 17.30 Uhr
Freitags: 08 - 12 Uhr

Anmeldung/Terminvergabe
Tel. 05931 8880711
info@hno-emsland.de

www.hno-emsland.de

Im Medicus Wesken Gesundheitszentrum Lingen
Am Wall Süd 20
49808 Lingen

Sprechstunden
Montags bis donnerstags: 08 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Freitags: 08 – 12 Uhr

Anmeldung/Terminvergabe
Tel. 0591 90111-300

Station E12 am Ludmillenstift
Ludmillenstraße 4-6
49716 Meppen

Tel. 05931 152-1113

Anfahrt und Parken
So finden Sie zum Ludmillenstift