Patientenfürsprecherin

Unsere Mitarbeiter/-innen handeln stets nach bestem Wissen und Gewissen und kümmern sich verantwortungsbewusst um Sie und Ihre Angehörigen. Doch bei allem professionellen Bemühen kann ein Krankenhausaufenthalt manchmal auch zu Unstimmigkeiten und Missverständnissen im Umgang miteinander führen. Schnell stellen sich dann Verunsicherung, Zweifel oder auch persönliche Verärgerung ein.

Für solche Situationen bieten wir unsere Hilfe als Patientenfürsprecherinnen an. Unsere vorrangige Aufgabe ist es:

 

Auf diese Weise nehmen wir eine Mittlerrolle zwischen Ihnen und dem Krankenhauspersonal ein und tragen zur Klärung und Entschärfung von eventuellen Konflikten bei. In unserer ehrenamtlichen Tätigkeit sind wir unabhängig und nicht weisungsgebunden. Selbstverständlich unterliegen wir der Schweigepflicht.
Wenn Sie also Rückfragen, Beschwerden oder Anregungen haben, sprechen Sie uns bitte an. Im persönlichen Gespräch können wir gemeinsam auf Ihre Fragen blicken und Antworten darauf finden. Wir haben ein offenes Ohr für Ihr Anliegen und unterstützen Sie unbürokratisch. Sollten Sie Ihr Zimmer nicht verlassen können, kommen wir auch gerne persönlich zu Ihnen.

 

Kontakt

Anschrift
Krankenhaus Ludmillenstift
Ludmillenstraße 4-6, 49716 Meppen
Erdgeschoss Haus A (Foyer), neben der Patientenaufnahme

 

Sprechzeiten
dienstags 10.30 - 12.30 Uhr
donnerstags 15.30 - 17.30 Uhr

 

Kontakt
Tel. 05931 152-1093
patientenfuersprecher@ludmillenstift.de

Gisela MeyerPatientenfürsprecherin