Wir suchen genau Sie als

Klinische Kodierfachkraft (m/w/d)
im Medizincontrolling

Inserat online seit: 28.03.2022
Standort: Krankenhaus Ludmillenstift
Umfang: in Vollzeit
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Als modernes, vielfältig ausgerichtetes und innovatives Akutkrankenhaus der erweiterten Schwerpunktversorgung mit über 420 Betten und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Oldenburg, bietet das Ludmillenstift Meppen mit insgesamt 20 Fachabteilungen und 10 interdisziplinären sowie zahlreich zertifizierten Zentren, eine umfassende und wohnortnahe Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau. Jedes Jahr vertrauen rund 16.500 stationäre sowie rund 100.000 ambulante Patientinnen und Patienten der Erfahrung und Expertise unserer insgesamt 1.500 Beschäftigten. Unsere verschiedenen Fachabteilungen, Stationen, Funktionsbereiche und Ambulanzen arbeiten in unserem christlich geprägten Haus sehr eng zusammen und garantieren unseren Patientinnen und Patienten die bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talent, Ideen und Zukunftspläne.

 

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in

  • Sie haben die Aus- oder Weiterbildung zur Klinischen Kodierfachkraft (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen

  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse im Umgang mit den G-DRG-Regelwerken (OPS; ICD; DKR; FPV) und den geltenden

  • Abrechnungsbestimmungen sowie Kenntnisse in der aktuellen Rechtsprechung (BSG)

  • Sie verfügen über umfassende Erfahrung im Umgang mit Kostenträgern und MD

  • Sie sind sicher im Umgang mit den Microsoft Office-Anwendungen

  • Idealerweise verfügen Sie über KenntnissWAe unseres Krankenhausinformationssystems Orbis

  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität und Belastbarkeit zeichnen Sie aus

  • Ein breites medizinisches Fachwissen rundet Ihr Profil ab

  • G-DRG-Fallkodierung nach Entlassung auf Grundlage der Behandlungsakte

  • Unterstützung der unterschiedlichen Berufsgruppen bei der Optimierung und Durchführung der Dokumentation

  • Bearbeitung von Kostenträgeranfragen

  • Vorbereitung und Kommunikation mit dem Medizinischen Dienst

  • Eine Unternehmenskultur, die geprägt ist von der Vielfältigkeit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie von gegenseitiger Wertschätzung

  • eine umfassende und strukturierte Einarbeitung

  • Die Möglichkeit eines selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeitens

  • eine leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlicher attraktiver Altersversorgung

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Mathias Dietzel
Leiter der Personalabteilung
Tel. 05931 152-1030
dietzel@ludmillenstift.de