Informationen rund um das Thema Covid-19

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

aufgrund des neuen Infektionsschutzgesetzes und der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung müssen wir unsere Besucherregelung anpassen, um auch weiterhin unseren Patienten*innen Ihren Besuch weitestgehend zu ermöglichen.

Demnach gilt aufgrund der aktuellen Lage folgende Besuchs- und Zutrittsregelung:


 

Grundsätzlich gilt:

 

  • Jede*r Patient*in darf nur eine*n Besucher*in am Tag empfangen.

  • Die Besuchszeit ist auf maximal 60 Minuten beschränkt

  • Besuchszeit von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

  • In Mehrbettzimmern sind die Patienten dazu angehalten, die Besuchszeiten untereinander abzusprechen

  • Personen mit Krankheitssymptomen, Kontaktpersonen zu Covid-19 Erkrankten und Personen aus Hoch-Risikogebieten (laut Robert-Koch-Institut) kann kein Zutritt gestattet werden

  • Ein Kind ist ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen zugelassen. Kinder müssen die Maskenpflicht einhalten, ab 14 Jahren muss eine FFP2-Maske getragen werden. Die Testpflicht ist durch die Schultests erfüllt.

Sie möchten einen Angehörigen besuchen oder begleiten?
Um dem Gesundheitsamt bei Auftreten von Infektionen die Kontaktdaten der betreffenden Besucher übergeben zu können, sind wir verpflichtet, ihre Kontaktdaten aufzunehmen.
Bitte registrieren Sie sich hier.
Das von Ihnen ausgefüllte Formular wird direkt an uns übermittelt, sodass wir dieses bei Ihrem Besuch direkt einsehen können.
Um unnötige Wartezeiten bei Ihrem Besuch zu vermeiden, können Sie sich Ihre Registrierungsbestätigung per Email zusenden lassen. Den darin enthaltenen QR-Code können Sie ganz einfach bei Ihrem Besuch bei dem dafür zuständigen Personal im Eingangsbereich vorzeigen.

Das Formular wird für 3 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Besuchern*innen, die keine Kontaktdaten angeben, darf kein Zutritt gewährt werden.

 

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die Registrierung KEINE Terminbuchung beinhaltet.
Sie dient der Dokumentation Ihrer Kontaktdaten um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Es kann also vorkommen, dass ein Patientenbesuch trotz vorheriger Registrierung, vor Ort möglicherweise abgelehnt oder verschoben werden muss, wenn dieser Patient schon durch eine andere Person besucht wird.

Folgende Ausnahmeregelungen sind unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen und in Absprache mit der jeweiligen Station für folgende Personen möglich:

  • Werdende Väter
  • Väter von Neugeborenen
  • Ein Geschwisterkind von Neugeborenen als Begleitperson vom Vater, bei Kndern unter 6 Jahren nach Möglichkeit mit Maske
  • Eltern von minderjährigen Patienten auf der Kinderstation
  • Angehörige von Patienten auf der Intensivstation
  • Angehörige von sehr schwer erkrankten Patienten

Für alle Besucher gilt die 3Gplus-Regel, d.h. nicht nur Ungeimpfte, sondern auch Geimpfte und Genesene müssen vor dem Betreten des Krankenhauses einen negativen Testnachweis  in Verbindung mit einem Ausweisdokument (Personalausweis/Reisepass) vorlegen.

Das mitgebrachte Testergebnis darf bei einem Antigen-Test nicht älter als 24 Stunden und bei einem PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein.

Zugelassen sind nur personalisierte Tests einer offiziellen Teststelle, wie zum Beispiel Testzentren, Apotheken, Arztpraxen.


Zusätzlich gilt für immunisierte Personen (vollständig geimpft oder genesen)

  • Genesene Personen müssen eine durchgemachte Infektion, die maximal 6 Monate und mindestens 28 Tage zurückliegt, mittels offiziellem PCR-Befund nachweisen können

  • Vollständig geimpfte Personen, die vor mehr als 14 Tagen die Zweitimpfung erhalten haben, müssen dies mittels Impfausweisweis/Impfpass nachweisen können

  • Personen, die eine Impfdosis (von zwei) erhalten haben und zusätzlich eine Covid-Erkrankung durchgemacht haben, müssen dies mittels PCR-Test, der mind. 28 Tage alt ist und Impfausweis/Impfpass nachweisen können

 

 

Sie haben einen Termin in einer unserer Ambulanzen oder zu einer therapeutischen Maßnahme in unserem Haus?
Bitte halten Sie sich an die 3G-Regel (siehe oben).

Begleitung von Patienten
Wir bitten darum, möglichst alleine zu Ihrem Termin zu erscheinen. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, bitten wir die Begleitperson darum,  sich vorab hier zu registrieren. Für Begleitpersonen gilt ebenfalls die 3G-Regel und die FFP2-Maskenpflicht.

Um Patient*innen mit persönlicher Wäsche und Utensilien zu versorgen, können Angehörige diese, verpackt (verschlossener Beutel oder Karton) mit einem entsprechenden Abgabezettel versehen, am Empfang in der Eingangshalle abgeben. Von dort werden diese durch das Personal innerhalb der Klinik zum Patienten gebracht.

Download Abgabezettel

Anfahrt und Parken
So finden Sie zum Ludmillenstift