Babygalerie

42 Auszubildende des Schulungszentrums am Ludmillenstift haben ihr Examen bestanden. In der Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Physiotherapie meisterten jeweils 21 Schüler die Abschlussprüfungen.

 

Während der Examensfeier gratulierten viele Mitarbeiter des Hauses und das gesamte Team des Schulungszentrums den Absolventen und wünschten einen gelungenen Start ins Berufsleben. Der Verwaltungsdirektor des Ludmillenstifts, Wilhelm Wolken, betonte, die Auszubildenden hätten nun den ersten wichtigen Schritt ihrer beruflichen Karriere gemeistert. „Sie sind in den vergangenen drei Jahren persönlich gewachsen und haben Leistungsbereitschaft, Ausdauer und Zuverlässigkeit gezeigt“, betonte Werner Koop, Leiter des Schulungszentrums.


Jeder Absolvent hat bereits eine Anstellung gefunden und damit seinen ersten Job nach der Ausbildung in der Tasche. Das Krankenhaus Ludmillenstift bietet insgesamt mehr als 200 Ausbildungsplätze an. Dabei wird viel Wert auf eine praxisnahe, moderne und abwechslungsreiche Ausbildung gelegt. Durch die große Zahl an Fachabteilungen im Haus haben die Auszubildenden die Möglichkeit, viele verschiedene Bereiche kennen zu lernen. Neben der Krankenpflege und Physiotherapie bildet das Schulungszentrum auch in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege aus. Auch in die Hochschulausbildung investiert das Haus: In Kooperation mit den Hochschulen in Osnabrück und Emden werden die Bachelorstudiengänge Pflege und Physiotherapie angeboten.  

 

42 Schüler legten erfolgreich das Examen am Schluungszentrum des Ludmillenstifts ab. Foto: Mecklenborg 

 

Krankenhaus Ludmillenstift - Ludmillenstraße 4-6 - 49716 Meppen - Telefon 05931 152-0 - Fax 05931 152-1029 - info@ludmillenstift.de