Babygalerie

Neue Besuchsregelung

Sehr geehrte Patienten, Patientinnen und Angehörige,

unter Einhaltung folgender Regeln, ist es wieder möglich Besuch zu empfangen:

 

  • Ein Patient darf Besuch von einer Person gleichzeitig empfangen

 

  • Besuche sind zwischen 15.00 und 20.00 Uhr möglich

 

  • Besucher/innen dürfen max. 60 Minuten bleiben

 

  • Besuche sind ausschließlich auf dem Patientenzimmer möglich

 

  • Besucher/innen müssen bei Ankunft ihre Kontaktdaten angeben, einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen und den Checkpoint durchlaufen

 

  • Hygieneregeln, wie Abstandsgebot und Mundnasenschutzpflicht, müssen auch während des Besuches eingehalten werden

 

  • Jeder Besucher muss sich an der Zentrale abmelden, sobald er das Haus verlässt

 

Besondere Besuchsregelungen, z.B. für Väter Neugeborener und bei Palliativpatienten, und das Besuchsverbot bei an Corona erkrankten Patienten und Patientinnen mit Verdacht auf eine Corona-Erkrankung bleiben in Kraft.

 

 

 

Leider muss der Gedenkgottesdienst für die früh verstorbenen Kinder, der für den 27. März um 17.00 Uhr angekündigt war, wegen der vorbeugenden Maßnahmen für die Corona Gefahr verschoben werden. Die Bestattung hat zwischenzeitlich in aller Stille stattgefunden.

Wir werden den Gottesdienst zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Wenn Sie über den neuen Termin informiert werden möchten, schicken Sie doch bitte eine Nachricht an folgende Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Deutschland wird jedes 10. Kind vor der vollendeten 37. Schwanger­schafts­woche geboren, damit sind „Frühchen“ mit ca. 60.000 Kindern die größte Patientengruppe der Kinder. Der Welt-Frühgeborenen-Tag möchte daher am 17. November auf die Frühgeburt und ihre Folgen aufmerksam machen.

Seit 2011 stricken Helga Schnieders, Katharina Drosten und Maria Abeln Socken für einen guten Zweck. Die Strickwaren der drei Damen, die sich in der Handarbeitsgruppe der St. Paulus Kirchengemeinde in Meppen engagieren, sind wegen ihrer guten Qualität gefragt. Entsprechend hoch ist der Verkaufserlös, den sie an Organisationen spenden, die sich für Kinder einsetzen.

Sichtlich glücklich über die Geburt Ihres dritten Kindes sind die beiden stolzen Eltern des kleinen Kalle. Schon vor einigen Tagen ist er als 100. Baby, das in diesem Jahr im Ludmillenstift im Wasser geboren wurde, zur Welt gekommen.

Krankenhaus Ludmillenstift - Ludmillenstraße 4-6 - 49716 Meppen - Telefon 05931 152-0 - Fax 05931 152-1029 - info@ludmillenstift.de